Warum zum Wahlarzt?

Der Faktor Zeit spielt im Abrechnungssystem der Krankenkassen keine Rolle. Eine fundierte Diagnostik, umfassende Aufklärung und schließlich die Therapie erfordern aber Zeit, mitunter viel Zeit. Dieses Mehr an Zeit, ein Mehr an Service, eine Begleitung während der gesamten Therapie und eine optimale Wartezeitgestaltung können wir Ihnen im Wahlarztsystem anbieten.

Wahlarztinfo

Als Wahlärzte besitzen wir keinen direkten Vertrag mit Ihrer Krankenkasse, d.h. eine Direktverrechnung mit Ihrer Kasse ist uns leider nicht möglich.

Nach Bezahlung der Honorarnote vergüten die Krankenkassen je nach Kasse und Leistung bis zu 80% des offiziellen Kassentarifes. Der tatsächlich rückerstattete Tarif liegt leider allerdings meist unter diesem Wert.

Die Wahlarzt-Honorarnote wird in der Ordination gestellt. Sie erhalten die Rechnung, wenn nötig auch ein Rezept, einen Verordnungsschein oder eine Überweisung zur weiteren Diagnostik.

Damit Sie so schnell wie möglich und unbürokratisch die Rückerstattung Ihrer Krankenversicherungsanstalt auf Ihr Konto überwiesen bekommen, bieten wir das Einreichen der Honorarnote als Service für Sie an, sofern Sie die Rechnung in der Ordination bar zahlen.

Selbstverständlich liegen auch Überweisungsscheine in der Ordination auf, wenn Sie dieses Service nicht wünschen.